Zubehör für EDER Expansionsgefäße

Damit unsere Expansionsgefäße optimal und sicher funktionieren, liefern wir auch Zubehör für unsere Produkte.

elko-flex eder WE (Wartungseinheit)

Die elko-flex eder Wartungseinheit ist ein Anschlusszubehör für Ausdehnungsgefäße zur vorschriftsmäßigen Einbindung in die Anlage mit allen notwendigen Funktionen für die Wartung.

Ausdehnungsgefäße mit konstantem Vordruck sind regelmäßig zu prüfen, um die ordnungsgemäße Funktion von Gefäß und Anlage langfristig sicherstellen (empfohlen wird jährlich, mindestens aber alle 2 Jahre). Dabei ist der Vordruck im Gefäß im wasserseitig drucklosen Zustand zu prüfen und ggf. zu korrigieren.

elko-flex eder WE (Wartungseinheit)

Die seitliche Verschraubung (Innensechskant, dadurch gegen unbeabsichtigtes Schließen gesichert) ermöglicht es, das Gefäß vom System zu trennen, ohne es tatsächlich abmontieren zu müssen. Anschließend kann der Gefäßinhalt über die seitliche Entleerung (360° drehbar, ausgeführt mit Standard-Schlauchanschluss G3/4) abgelassen und der Vordruck im Gefäß geprüft werden.

Absperren vom System ohne Abmontieren des Ausdehnungsgefäßes

  • Normgerecht und plombierbar (Plombierung nicht im Lieferumfang)!
  • Durch Verwendung eines Inbusschlüssels gegen unbeabsichtigtes Schließen gesichert.

Entleerung mit Standard-Schlauchanschluss!

  • Standard-Schlauchanschluss G3/4 360° drehbar,
  • Öffnen mittels Vierkantschlüssel 5 mm (z. B. Heizkörper-Entlüftungsschlüssel)

Trennverschraubung für einfachen Ausbau des Gefäßes

  • Flachdichtend
  • Ausführungen: 3/4" a/a 3/4" a/i 1" a/i

Mehr info über die Wartungseinheit

Sicherheitsventile

Jeder Wärmebereitsteller einer Heizungsanlage muss zum Schutz gegen Überschreiten des maximalen Betriebsdruckes durch ein Sicherheitsventil abgesichert sein. Sicherheitsventile müssen imstande sein, so viel Dampf, Wasser bzw. Dampfwassergemische abzuleiten, sodass der Druck in der Heizungsanlage höchstens 10% über den festgesetzten maximalen Betriebsdruck ansteigen kann.

D.h. das Sicherheitsventil mu die komplette Heizleistung des Wärmeerzeugers abblasen ss können. Bei normaler Funktion der Anlage treten sie nicht in Funktion.

elko-flex eder bzw. elko-mat eder sind geeignet SV Sicherheitsventile für geschlossene Heizanlagen nach 12828:2013-01-01 und H5151-1:2010-12-15.

Mehr Info über die Sicherheitsventile

Sicherheitsventile für EDER Expansionsgefäße
Expansionsgefäße von Eder-Spirotech

Erstinbetriebnahme & Wartung ein Eder Expansionsgefaß

Bei der Inbetriebnahme und Wartung von Eder Sicherheitsexpansionsfäßen ist es wichtig, folgende Punkte zu berücksichtigen:

  • Berechnung des minimalen Gasversorgungsdrucks,
  • Vordruck richtig einstellen,
  • Überprüfung des Ausdehnungsgefäßes alle 2 Jahre

In den folgenden Videos zeigen wir Ihnen, wie Sie ein elko-flex Expansionsgefäß in Betrieb nehmen und warten.

Erstinbetriebnahme Expansionsgefaß

Wartung Expansionsgefaß